Gästehaus - Weingut
Elfriede Fuhrmann


Liefer- und Versandbedingungen beim Weinversand per Post

Ab dem Jahr 2021 sind die Kosten für Porto und Verpackung beim Weinversand per Post aufgrund folgender veränderter Rahmenbedingungen angepasst:

- Die Mehrwertsteuer beträgt im Jahr 2021 19 % (zweites Halbjahr 2020: 16 %).
- Der Versanddienstleister DHL nutzt ab 2021 eine neue Berechnungsgrundlage für das Porto je Paket. Dabei erfolgt eine Unterscheidung zwischen Paketen bis 20 kg Gesamtgewicht und schwereren Paketen bis 31,5 kg, wobei das Porto für die Pakete bis 31,5 kg mehr als doppelt so hoch ist wie für die Pakete bis 20 kg. Deshalb ist zukünftig der Versand von Paketen bis 20 kg Gesamtgewicht die wirtschaftlichere Lösung, welche gleichzeitig die Handhabbarkeit der Pakete, insbesondere durch die Zustellerinnen und Zusteller, erleichtern sollte. Die maximale Anzahl an Flaschen je Paket reduziert sich damit von 18 Flaschen im Jahr 2020 auf 12 Flaschen im Jahr 2021.

1. Ein Weinversand per Post ist nur an eine Adresse innerhalb von Deutschland möglich.

2. Für den Weinversand per Post gelten die Flaschenpreise der aktuellen pdf-Logo Weinkarte zuzüglich Porto- und Verpackungskosten wie unter Punkt 6 aufgeführt.

3. Die Mindestbestellmenge beim Weinversand per Post beträgt 6 Flaschen.

4. Für den Versand durch den Paketversanddienstleister DHL werden spezielle Versandkartons verwendet. Aufgrund des maximal zulässigen Gesamtgewichts von 20 kg je Paket wird zwischen Versandkartons für Flaschen mit 0,75 Liter und 1 Liter Inhalt unterschieden. Folgende Versandkartons stehen zur Verfügung:
- Versandkartons für 6 und 12 Flaschen mit 0,75 Liter Inhalt
- Versandkartons für 6 und 12 Flaschen mit 1 Liter Inhalt

Es ist möglich, dass sowohl Flaschen mit 0,75 Liter Inhalt und Flaschen mit 1 Liter Inhalt zusammen in einem Versandkarton für Flaschen mit 1 Liter Inhalt verschickt werden.

5. Es erfolgt ausschließlich ein Versand von vollständig gefüllten Paketen mit der unter Punkt 4 genannten Anzahl an Flaschen je Versandkarton (6 oder 12 Flaschen). Umfasst die Bestellung mehr als 12 Flaschen, muss jeder weitere Versandkarton mit 12 Flaschen vollständig gefüllt sein.

6. Die Kosten für Porto- und Verpackung beim Weinversand per Post sind abhängig von der Anzahl der Flaschen je Paket und dem Flascheninhalt:

Flaschen je Paket:

Porto- und Verpackungskosten je Paket:

6 Flaschen mit 0,75 oder 1 Liter Inhalt

7,00 EUR

12 Flaschen mit 0,75 oder 1 Liter Inhalt

7,00 EUR

12 Flaschen mit 0,75 Inhalt

5,50 EUR

Beim Weinversand per Post werden die Flaschen in einem stabilen Umkarton und in einzelnen Fächern aus Wellpappe verpackt. Aufgrund des unterschiedlichen Durchmessers von Flaschen mit 0,75 und 1 Liter Inhalt werden diese Verpackungskartons unterschieden.

Spezialkarton fü den Weinversand per Post.

7. Geleerte Flaschen und gebrauchte Verpackungskartons nehmen wir bei Ihrem nächsten Besuch in unserem Weingut gerne zurück. Alternativ sind geleerte Flaschen in Altglas-Sammelbehältern und gebrauchte Verpackungskartons im Altpapier zu entsorgen.

8. Unsere Versandtage sind im Standard Dienstag und Donnerstag (insofern die Tage keine arbeitsfreien Feiertage sind). Optionale Versandtage, bei hoher Nachfrage und eine Weiterleitung zum Verteilzentrum am gleichen Tag vorausgesetzt, sind darüber hinaus Mittwoch und Freitag. Eine Zustellung durch den Paketversanddienstleister DHL erfolgt dann in der Regel innerhalb der folgenden 1 - 2 Werktage. Falls die Zahlungsart Vorkasse anzuwenden ist, erfolgt der Versand der Ware nach Eingang des Rechnungsbetrages.

9. Bei Bedarf stimmen wir den Versandtermin mit Ihnen ab, damit der Empfang der Sendung Ihrerseits reibungslos erfolgen kann. Dabei gehen wir von einer Transportzeit von einem Arbeitstag innerhalb von Deutschland aus. Auf Anfrage können wir Ihnen nach der Aufgabe der Sendung die Sendungsnummer per E-Mail mitteilen, damit Sie über den Status des Versands und den voraussichtlichen Liefertermin informiert sind.

10. Wir empfehlen die Nutzung weiterer vom Paketversanddienstleister DHL zur Verfügung gestellten Möglichkeiten: Sie können dem Dienstleister einen Wunschtermin für den Empfang der Sendung oder eine alternative Abgabestelle für die Sendung mitteilen, beispielsweise einen Nachbar oder einen Bekannten. Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite www.dhl.de.

Seite drucken    Fenster schließen


Zur Startseite

Zum Kontaktformular
Unsere Hausanschrift: Hauptstraße 17; 56821 Ellenz - Poltersdorf
Telefon: 02673 - 1394; Fax: 02673 - 962692